Ruheberg Schwarzwald/Oberried
Ruheberg Schwarzwald/Oberried
Ruheberg | Die Bäume | Buch der Erinnerung | Lage | Aktuelles | Impressionen | Oberried | Gästebuch
Letzte Ruhe inmitten der Schwarzwaldberge


Buch der Erinnerung

In Erinnerung an Ulrike Franziska Gartmann ...



"Alt und weise möchte ich werden und unerschrocken. Eine eigensinnige Alte mit silbernen Haaren ohne Strümpfe in lila Sandalen. Und Lachfalten möchte ich haben. Ganz viele."

Name: Gartmann, Ulrike Franziska
Geburtsort: Sigmaringen
Geboren am: 18.04.1964
Gestorben am: 20.01.2007
Gestorben in: Kempten
| In Erinnerung an.... | Kondolenzbuch | Friedhain |



Ruhe in Frieden
 
Liebe Ulrike,
ich freue mich, daß Du an so einem wunderschönen Naturplatz Deine letzte Ruhe gefunden hast. Ich bin in Gedanken oft bei Dir, und hoffe, es geht Dir gut.

Hoffentlich sehen wir uns wieder einmal.

Liebe Grüße und Ruhe in Frieden
Deine Ex-Arbeitskollegin
Susanne Kopp-Dorner

Vielen Dank auch an Deine Schwester Barbara, die uns so an Deinem Tod teilnehmen läßt!!!
Liebe Grüße!!


In lieber Erinnerung an Ulrike
 
Liebe Ulrike,
es ist schön, daß ich Dich vor ca. 10 Jahren auf der CMT in Stuttgart als meine Standkollegin kennenlernen durfte!
Wir hatten wunderschöne und interessante Tage zusammen verbracht.
Nach der Messe hatten wir noch öfters telefoniert, und dann ist der Kontakt leider abgebrochen.
Umso mehr war ich verwundert, als ich am 21.01.07 mein Adressbuch durchblätterte, und genau bei Deiner Adresse
von Kempten, Hoffeldweg 12 stehen geblieben bin.
Hatte intensiv an Dich gedacht, was Du wohl machst, wo Du bist und wollte mal unter dieser Nummer anrufen!
Zu diesem Zeitpunkt wußte ich noch nicht, daß Du genau
einen Tag zuvor gestorben bist.
Als am Mittwoch, 24.01.07 (Geb. von meiner Mutter) die Todesanzeige in der Zeitung stand glaubte ich es einfach nicht, daß Du es bist.
Zumal mich das Geburtstag 18.04.auch an Dich erinnert hat! Wir haben doch geredet über die Feuerzeichen
Widder/Löwe!
Erst als am Samstag der Brief von Deiner lieben Schwester Barbara kam, wußte ich, daß es die traurige Wirklichkeit war.
Aber umso mehr freut es mich, daß wir diese innige Verbundenheit hatten, obwohl wir Jahre nicht mehr zusammen gesprochen haben.
Liebe Ulrike, ich denke immer gerne an Dich, Du warst ein
toller Mensch!
Alles Liebe von Herzen, Helga Brodkorb

"Der Tod ist das Blatt des Baumes-
die Wurzeln leben weiter"!



Vielen Dank an Deine Schwester Barbara, die mich immer wieder teilhaben läßt, und auch dieses wunderschöne Bild von Dir geschickt hat!
So fröhlich, voller Energie und Kraft!!!!!

Ruhe jetzt in Frieden!


Liebe Ulrike
 
Etwas Geschehen-Lassen-Können ist eine der grossen Künste im Leben.

Gegen Etwas Ankämpfen, das Verloren scheint, auch.

Daniela


Liebe Ulrike
 
Begegnet sind wir uns nur kurz. Es war 2005 bei dr. Thum und dann beim Heilerseminar im Oktober 2006 in Martinszell. Du strahltest so vie Freude und Zuversicht aus und so wirst Du mir und auch den anderen Teilnehmern in Erinnerung bleiben. Dein Wirken geht auf einer anderen Ebene weiter.
In Dankbarkeit
Gerhard


Gemeinsame Jahre
 
Liebe Ulrike,
auch wenn es mir unendlich schwerfällt zu akzeptieren, dass deine Asche hier ruht, ist
es doch ein Trost, dich in dieser schönen,
geliebten Natur zu wissen.
Wir teilten die Kindheitsjahre in Pfullendorf, das
erwachsen werden und unsere Wege verliefen
sich. Aber mir war stets klar, irgendwann stehst
du wieder an unserer Haustür.... Dann kam
Barbaras Brief. Es folgte eine Zeit des Nicht-
glaubenkönnens und -wollens, die eigene
Endlichkeit wurde mir bewußt. Du bist uns
nur einen Schritt voraus! Wie gerne würde ich
mit dir reden, spotten, lachen, diskutieren...
Warum gerade du mit deiner Lebenskraft,
Lebensfreude? So viele offene Fragen
Arrivederci

Annette Bohl-Walk


Liebe Frau Gartmann
 
Ich Hoffe und Glaube dass sie jetz an einem wunderschönen Ort ihre Ruhe haben!!
Sie waren immer Lustig drauf immer Aktion brauchten sie und sie waren einfach immer total nett und liebenswert!!
ich werde sie total vermissen ich denke immer noch an sie!!
liebe grüße Saskia Dengel


Ulrike,
 
wir hatten sehr viel Zeit, als wir uns in Genf kennenlernten, fast einen ganzen Sommer lang und wie freuten wir uns auf das Leben.
Dananch trafen wir uns immer wieder auf unseren Wegen.
Engadin, Bayern, Freiburg, Lörrach...... ,auf die Hochalm zog es uns gemeinsam.
Die Bergwelt lockte rundum, und wir fanden immer neue Wege.
New Zealand mit dem Rad, es waren herrliche Wochen. Mit dir konnte man seine Grenzen ausprobieren und es ging immer noch ein Stück weiter.
Bei mir kam dann die Familie und die Jahre zogen dahin.
Blitzbesuche und Telefongespräche. Ob Heiteres, Betrübtes, Ärger und Sonstiges,
Mit dir sah man immer die heitere Seite an allem und wir lachten über so vieles.
Ich vermisse jetzt schon die aufheiternden und ablenkenden Gespräche mit dir.
Unsere neuen Träume vom letzten Gespräch - bald ziehen wir auch wieder los-.
Es sollte anders kommen, wie so oft.

Dein Ruheberg ist ein wunderbarer Ort - ich besuche dich sicher öfters dort.

Danke, das du da warst,
Bärbel


das herrliche Neue
 
Singe ein Lied, das noch keiner gesungen;
Denke so, wie noch keiner gedacht.
Strebe nach Gipfeln, die keiner bezwungen;
Weine um Gott bei Tag und bei Nacht.

Lieb alle Menschen wie niemand zuvor,
Bestehe mutig den Kampf des Lebens.
Schenke Frieden dem, der den Frieden verlor,
Und Hoffnung dem, der hoffte vergebens.

Paramahansa Yogananda


Wir vermissen Dich

Siggi und Olaf




Gemeinde Oberried --- Klosterplatz 4 --- D-79254 Oberried
Tel: +49 - (0)7661/9305-77 (Fax: -88) --- eMail: ruheberg@oberried.de
Bürozeiten: mo-fr 7.30 - 12 Uhr, do zusätzlich 14 - 18.30 Uhr
Kontakt | Impressum | Datenschutz