Ruheberg Schwarzwald/Oberried
Ruheberg Schwarzwald/Oberried
Ruheberg | Die Bäume | Buch der Erinnerung | Lage | Aktuelles | Impressionen | Oberried | Gästebuch
Letzte Ruhe inmitten der Schwarzwaldberge


Buch der Erinnerung

In Erinnerung an Torsten Habrink ...



„… und ich geh‘ in den Wald,... leise, hoch oben in den Bergen, dort wo meine Seele Ruhe findet...“

Name: Habrink, Torsten
Geburtsort: Weißwasser/ O.L.
Geboren am: 28.07.1964
Gestorben am: 24.03.2021
Gestorben in: Freiburg im Breisgau


💌 Brief an meinen lieben Torsten...
„Es gibt kein Ende, nur eine Wende vom sichtbaren zum unsichtbaren Bereich.
Dort..., wo Du jetzt bist, soll Liebe entgegenströmen und deine Seele verwöhnen.
In meiner Phantasie und meinen Träumen kann ich dein Lachen wiedersehn’ und das wird nie vergehn‘, uns trennt nur das Körperkleid, die Erinnerung, aber mir immer bleibt.
Wenn erdrückende Trauer langsam wieder geht, die irritiert mein Gemüt lahm legt, wenn der wie wild gewordene Fluss, der durch mich gerade hindurchschießt, in mir wieder ruhig fließt, dann werde ich noch viel mehr nach innen schaun’ um Kontakt zu dir aufzubaun‘.
Das Leben geht weiter in einer anderen Form, einer anderen Zusammensetzung, für diese Ebene nicht greifbar, aber doch erreichbar.
Ein starkes inniges Band uns Geschwister für immer verbindet, so dass meine Energie dich, mein lieber Torsten, immer wiederfindet.
Ich danke dir für die gemeinsame Lebenszeit, geschwisterlich starke Verbundenheit und wahre Liebe über den Tod hinaus erhalten bleibt.“
Du bleibst für immer in meinem ♥️, für immer mein Bruder,
Deine Schwester Sylke

PS: Ich vermisse dich.

🎼( „Das letzte Wort“ von - Violin Heart)🎼
https://youtu.be/v0vNUDTnVRg
| In Erinnerung an.... | Friedhain |



Wieder zu Staub
Miroslav Chrobak

Wieder zu Staub und danach ist nichts mehr
"Leb wie du meinst" - so lebt sich's nicht zu schwer
So oder so, das ist doch einerlei
Denn wenn wir dann sterben, ist eh alles vorbei
Doch was, wenn wir sterben und dann plötzlich merken
Dass es anders ist, als wir dachten
Was, wenn wir all die Jahre nur in Illusionen
So leer und falsch verbrachten
Oh, was wenn nach unserem Leben auf diesem Planeten
Es dann doch weitergeht
Ja, und unsere Seele nicht einfach verschwindet
Sondern doch ewig lebt
Wer weiß denn schon, was Wahrheit wirklich ist
Der eine ist gläubig, der andre Atheist
So oder so, das ist doch einerlei
Denn wenn wir dann sterben ist eh alles vorbei
Doch was, wenn wir sterben und dann plötzlich merken
Dass es anders ist, als wir dachten
Was, wenn wir all die Jahre nur in Illusionen
So leer und falsch verbrachten
Oh, was wenn nach unserem Leben auf diesem Planeten
Es dann doch weitergeht
Ja, und unsere Seele nicht einfach verschwindet
Sondern doch ewig lebt
Doch was, wenn wir sterben und dann plötzlich merken
Dass es anders ist, als wir dachten
Was, wenn wir all die Jahre nur in Illusionen
So leer und falsch verbrachten
Oh, was wenn nach unserem Leben auf diesem Planeten
Es dann doch weitergeht
Ja, und unsere Seele nicht einfach verschwindet
Sondern dann vor Gott steht



Gemeinde Oberried --- Klosterplatz 4 --- D-79254 Oberried
Tel: +49 - (0)7661/9305-77 (Fax: -88) --- eMail: ruheberg@oberried.de
Bürozeiten: mo-fr 7.30 - 12 Uhr, do zusätzlich 14 - 18.30 Uhr
Kontakt | Impressum | Datenschutz